ELEKTROFACHKRAFT FÜR HV-SYSTEME IN  KRAFTFAHRZEUGEN

In naher Zukunft werden Fahrzeuge mit Elektroantrieb das Bild unserer Straßen prägen – und zwar deutlich sauberer und leiser. Doch werden die innovativen E-Autos durch sehr hohe Spannung angetrieben, was besondere Schutzmaßnahmen erforderlich macht. Mit dieser Weiterbildung dürfen Sie selbstständig an Fahrzeugen mit Hochvolt-Systemen im spannungsfreien Zustand arbeiten. Und Sie rüsten sich schon heute für die Elektromobilität von morgen und können so Ihren Quereinstieg in die Autormobilbranche vorbereiten.

Inhalte:

  • Mitarbeiterqualifikationen im Tätigkeitsfeld der Elektrotechnik

  • Elektrotechnische Anlagen und Betriebsmittel

  • Einsatz von HV-Systemen in Kraftfahrzeugen: Einführung, Konzepte, Messungen, Komponententausch u. a.

  • Fach- und Führungsverantwortung

  • Fahrzeuge mit neuen Antrieben

  • Wissen über Elektromobilität

  • Prüfungsvorbereitung, Prüfung

Schulungsort

Rüdesheimer Str.42

65239 Hochheim

Zielgruppe:

Personen mit einem Berufsabschluss als Elektriker, Elektromeister, Elektrotechniker oder Elektroingenieur der Niederspannungstechnik (Elektrofachkraft nach DGUV Vorschrift 3), die in ihrem Aufgabenfeld an HV-Systemen in Kraftfahrzeugen arbeiten sollen. 

Werktstattpersonal: Kfz-Elektriker, Kfz-Mechatroniker, Kfz-Mechaniker

Zugangsvoraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung als Elektriker, Elektromeister, Elektrotechniker oder Elektroingenieur der Niederspannungstechnik (Elektrofachkraft nach DGUV Vorschrift 3)

Zeitdauer

20 Stunden

Termine auf Anfrage
 

Fördermöglichkeiten

für Ihre berufliche Weiterbildung finden Sie hier

Bildungsakademie Zukunft  bietet Ihnen für das Bedienen und Arbeiten an Elektrofahrzeugen verschiedene Schulungen und Unterweisungen an. Im Rahmen der Weiterbildung „Elektromobilität“eignen sich die Teilnehmenden die notwendigen Fach- und Sachkenntnisse an. Unsere Schulungen sind mit dem Regelwerk „DGUV 200-005“ konform.

Die Hochvolt-Schulungen für KFZ schließen Sie mit einem Zertifikat der Bildungsakademie Zukunft ab. Die HV-Schulung kann im Rahmen des Qualifizierungschancengesetz gefördert werden.

*** Covid19 - Hygienerichtlinien:

Die Schulungen können unter Einhaltung von Hygienerichtlininen durchgeführt werden. Der Mindestabstand wird eingehalten und es besteht ein Hygienekonzept. Über die Details werden Sie im Vorfeld der Schulung per E-Mail informiert.

Elektro-Auto Aufladen der Batterie